Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft - toto corde, tota anima, tota virtute

Suchtpräventionstag

Am 22.10. fand in der Stiftschule Einsiedeln ein Suchtpräventionstag ,,Von null auf hundert’’ statt.

Schüler und Schülerinnen der jeweiligen vierten Klassen nahmen an diesem Anlass teil.

Die Veranstaltung begann mit einem kleinen Vortrag über die verschiedenen Suchtmittel wie Alkohol, Nikotin und verschieden illegalen Drogen. In diesem Vortrag wurden die Schüler und Schülerinnen nicht nur über das jeweilige Risiko  von Drogen oder anderen Substanzen informiert sondern auch über Gefahren, die Fussgänger und Velofahrer im Strassenverkehr betreffen.

Nach einer kleinen Pause begannen die verschiedenen Workshops, für die die Schüler und Schülerinnen in verschiedene Gruppen eingeteilt waren. Es gab vier verschiedene Workshops. In ,,Direkt zum Umfall?“ wurde ein realistischer Unfall geschildert. Fachleute erklärten, wie Versicherungen und Justiz nach einem Unfall als Fahrer oder Mitfahrer wirken. Der zweite Workshop war ,,Null auf 100’’, in welchem allgemein über risikovolles Verhalten in unserem Leben diskutiert wurde.  Der nächste war „sicher unterwegs - die Quizshow“. Dies war enorm spannend und die Schüler und Schülerinnen stellten Situationen mit Risiko dar und fotografierten diese. Am Ende gab es einen Preis für die beste Gruppe. Der Abschluss machte „Drive&Go“. Den Teilnehmern wurde während der Fahrt am Simulator vor Augen geführt, wie Ablenkung und verschiedene Substanzen einen Unfall auf der Strasse verursachen können. Diese Erfahrungen wurden in einem Plakat festgehalten.

Den Abschluss bildete wiederum ein Vortrag als Zusammenfassung der Erfahrungen in den einzelnen Workshops. Anschliessend wurden Wettbewerbsbeiträge prämiert.


"Au es 1 Fr.-Bier chan viel choschte"
(Jael, Ella, Leonie, Yuma, Benedikt)

Ich fand diese Präventionsveranstaltung sehr interessant und ich werde mich zünftig immer wieder an die verschiedenen Gefahrenhinweise erinnern.

Riccardo Khoyi (4b)