Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft - toto corde, tota anima, tota virtute

Die Studentenmusik

1808 werden erstmals in den Annalen des Klosters Einsiedeln die Bläser der „Studiosi" erwähnt, als Abt Konrad Tanner nach der Abtswahl unter den Klängen der „Türkischen Musik" in die Kirche einzog. Seither hat dieses Schüler-Ensemble manche Umformung erfahren. Die letzte begann 1953, als Pater Roman Bannwart aus der kleinen „Feldmusik" die Studentenmusik schuf, welche von ihm während 44 Jahren geleitet wurde.

Die Studentenmusik ist eine Vereinigung von jungen Bläserinnen und Bläsern der Stiftsschule Einsiedeln mit ca. 30 Mitgliedern, welche jeweils gemeinsam am Montag und Freitag von 12.35-13.35 Uhr im Theatersaal proben.

Auch in diesem Jahr werden wieder engagierte Stiftsschüler und -schülerinnen gesucht, welche ein Blasinstrument lernen, um der Studentenmusik beizutreten.

www.studentenmusik.ch

64. Laetare-Konzert der Studentenmusik am 01. April 2017