Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft - toto corde, tota anima, tota virtute

Ergänzungsfach Sport

Ergänzungsfach (EF) Sport bietet während der sechsten Klasse in drei Lektionen in der Woche die Möglichkeit, die Vielfalt des Sports kennen zu lernen. Dabei werden auch einige Sportarten ausserhalb der Klostermauern ausgetestet. Bei verschiedenen Aktivitäten gilt es, auch sein eigenes Limit zu finden. In mit Praxis kombinierten Theorieeinheiten werden physiologische Zusammenhänge erläutert und kennen gelernt. Andererseits sind auch die Praxiseinheiten mit Theoriebezug – sei es Lawinenkunde, Wassersicherheit oder das eigene Leistungsvermögen beim Wettlauf auf den Mythen.

Themen innerhalb des EFs Sports sind beispielsweise: Mountainbike, Mythenbesteigung, Triathlon, Rudern auf dem Sihlsee, Langlauf, Geräteturnen, Schneeschuhwandern, Ballsport und spezielle koordinative Aufgaben.

Zudem muss jede Schülerin und jeder Schüler an einem offiziellem Ranglisten-Wettkampf teilnehmen, der nicht zur gewählten Sportart gehört - der Volleyballer muss also beispielsweise Mountainbiken und die Fussballspielerin ein Langlaufrennen bestreiten.

Auch die Sozialkompetenz wird gefördert, da das Ergänzungsfach Sport in die Organisation von Schulsportanlässen mit einbezogen ist, wie zum Beispiel bei der Ausrichtung des Fussballturniers Credit-Suisse-Cup für die 4., 5. und 6. Primarschule und die Oberstufenschulen des Kantons Schwyz mit je über 900 Teilnehmern.