Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft - toto corde, tota anima, tota virtute

Schulangebot - Bausteine fürs Leben

Was ist für das Leben unserer Jugendlichen von Bedeutung? Was können wir jungen Menschen für ihre Entwicklung mitgeben? Ganz sicher gehören dazu ein familiäres, gutes Umfeld mit klaren Werten und eine ganzheitliche Bildung. Hier wirkt die Stiftsschule Einsiedeln seit Generationen mit ihrem besonderen Geist.

Die Stiftsschule umfasst Externat und Internat. Das Gymnasium selber wird als 4-Jahres- und 6-Jahres-Schule (mit Untergymnasium) geführt, das Externat als Tagesschule.

Die Stiftsschule ist ein sprachlich und naturwissenschaftlich orientiertes Gymnasium. Das vielfältige Fächerangebot wird ergänzt durch eine breite Palette musischer, sportlicher und religiöser Möglichkeiten. Sie vermittelt jungen Menschen Bausteine fürs Leben.

Woran uns liegt: Leistung, Persönlichkeit, Werte

Wir wollen junge Menschen in ihrer Entwicklung fördern. Mit Wissen, Erfahrungen und Reflektion sollen sie das Rüstzeug erhalten, um den eigenen und den gesellschaftlichen Weg in die Zukunft zu finden.

Durch die lebensnahe und ganzheitliche Bildung fördert die Stiftsschule die Kompetenz der Jugendlichen, als Individuum und in der Gemeinschaft. Philosophisches, wissenschaftliches und literarisches Fragen und Antworten erweitern und stärken stetig die persönliche Kompetenz.

Wenn es uns gelingt, dass junge Menschen dem Leben voller Vertrauen entgegengehen, haben wir viel erreicht. Dazu gehören die Leistung, die wir fordern und fördern; die Persönlichkeit, die wir stützen, und die Werte, die wir durch das gute Umfeld und den besonderen Geist der Stiftsschule einfliessen lassen.

Die Stiftsschule - kantonal anerkannt

Die Stiftsschule ist eine private, kantonal anerkannte Mittelschule mit Matura nach dem Maturitäts-Anerkennungsreglement (MAR). Sie bietet ein sprachlich orientiertes und naturwissenschaftliches Gymnasium an.

  • Die Grundlagenfächer umfassen Deutsch, Latein, Französisch, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Geographie, Geschichte/Staatskunde, Wirtschaft und Recht, Musikkunde und Bildnerisches Gestalten.
  • Sie werden ergänzt mit verschiedenen anderen Fächern und durch ein breites Angebot an sportlichen, musischen und religiösen Möglichkeiten.

Unsere Schülerinnen und Schüler schliessen in 6 bzw. 4 Jahren mit der Matura ab und können damit jedes Hochschulstudium in der Schweiz ergreifen.

Untergymnasium

Das Untergymnasium mit der 1. und 2. Klasse schliesst an das 6. Schuljahr der Primarschule an. Mit dem Eintritt ins Untergymnasium wird der ungebrochene, sechsjährige Bildungsgang (Langzeitgymnasium) bis zur Matura ermöglicht. Zusätzlich wird Latein unterrichtet.

Kurzzeitgymnasium

Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe können - frühestens nach deren zweiter Klasse - direkt in die dritte Klasse der Stiftsschule einsteigen und in vier Jahren die Matura erlangen. Es wird ein spezieller vierjähriger Lateinkurs mit Maturitätsabschluss geführt.

Latein

Der Stellenwert von Latein ist auch in der heutigen Zeit unbestritten, als Denkschulung, als Beitrag zum allgemeinen Verständnis von Sprachen und beim Verstehen der Grundlagen unserer Kultur. Für die meisten Universitätsstudien der Fakultät Phil I. ist ein Maturitätsabschluss mit Latein nach wie vor nötig (Geisteswissenschaften, moderne Sprachen).